Sensorische Integrationstherapie

  • Was ist sensorische integration

    Die sensorische Integration von Sinneseindrücken erfolgt in Regelkreisen, wird durch innere und äußere Reize in Gang gesetzt und führt zu Reaktionen, die sich insbesondere in motorischen Handlungen zeigen. Dieser Vorgang ist nicht nur für die sensomotorische Entwicklung, sondern für alle Lernprozesse entscheidend. Der Integrationsprozess ist beeinflusst durch das Vorwissen (Gedächtnis) und die Interpretation des Wahrgenommenen, wobei die Rückmeldung über die Reaktion der Umwelt auf die eigene Handlung ein entscheidender Faktor für den Lernprozess ist.

     

  • Indikatoren
  • Wie hilft die Therapie
  • Ziel der Therapie