Ergotherapie

Bedeutung

Der Begriff „Ergotherapie“ kommt aus dem Griechischen:
ergo = Werk/Tat/Aktivität/Leistung.
Er gibt umfassend und integrierend die Berufsinhalte wieder. Dies sind die Wiedereingliederung des Patienten in Bezug auf Aktivität und Leistungsfähigkeit in physischer, psychischer und geistiger Hinsicht.

Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel.

Sie kommt bei Menschen jeden Alters mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuro-psychologischen und/oder psychosozialen Störungen zum Einsatz.

Film über unsere Praxis